Wer wir sind

portrait

Christina Erni Tank

Jahrgang 1948; Grundausbildung zur Primarlehrerin. Feldenkrais-Ausbildung bei Mia Segal. Weiterbildung u.a. „Master Classes“ bei G. Yaron, Y. Rywerant, R. Alon, C. Shelhav. Mitglied SFV.
Aus- und Weiterbildung für Supervision und Organisationsentwicklung, u.a. bei TRIAS, Zürich und Dr. Wolfgang Looss.Weiterbildung und Zusatzausbildungen in „Art of Movement“ und Theaterpädagogik (Katja Delakova u. Moshé Budmore), „Body and Movement Therapy “ (Kinästhetik and Gentle Dance), NLP (Master-Practitioner, „Health Certification Training“ bei R. Dilts), Cranio Sacral Movement Therapy (R. Merkel), Medialtherapie (M. Schoch), Intensives, jahrelanges Training und Studium asiatischer Künste (Tai Chi Chuan, Aiki-Do, Karate-Do, Iai-Do), Erfahrung und Weiterbildung in Yoga, Za-Zen, Tanztherapie, Bioenergetic, Gestalt, Tanzimprovisation.

Langjährige Erfahrung als Primarlehrerin. Bewegungstherapeutische Tätigkeit an einer psychiatrischen Klinik. Dozentin an verschiedenen Aus- und Fortbildungsinstitutionen der Erwachsenenbildung, u.a. in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Beratung von pädagogisch-therapeutischen Projekten im In- und Ausland. Kurs- und Seminartätigkeit im In- und Ausland. Seit 1992 selbständige Feldenkraislehrerin, Lerntherapeutin und Supervisorin in eigener Praxis.

Ueli Tank-Erni

Jahrgang 1953; Schule für Physiotherapie am Universitätsspital Zürich.

Feldenkrais-Ausbildung bei bei Mia Segal, anschliessend regelmässige Weiterbildung bei verschiedenen Feldenkrais-TrainerInnen u.a. R. Alon, Y. Rywerant, C. Shelhav, G. Yaron.
Aus- und Weiterbildung in Supervision und Organisationsentwicklung u.a. bei TRIAS Zürich und Dr. Wolfgang Looss.Weiterbildung in NLP u.a. „Health Certification Training“ mit R. Dilts, einjähriger Studienaufenthalt in Todtmoos-Rütte bei Karlfried Graf Dürckheim. Erfahrung in asiatischen Kampfkünsten und verschiedenen Körperorientierten Methoden.

1979 bis 1981 Leiter der Physio-und Bewegungstherapie der Psychiatrischen Universitätsklink Zürich. Seit 1982 selbständig in eigener Praxis, seit 1987 als Feldenkraislehrer und seit 1992 auch als Supervisor. Dozent an verschiedenen Aus- und Weiterbildungsinstitutionen der Erwachsenenbildung. Freier Mitarbeiter in einem Institut für Outplacement und Management Coaching.

Die heutigen Arbeitsschwerpunkte liegen in der Begleitung von Menschen mit der Feldenkrais-Methode, Einzelberatung von Selbstständigen und Führungskräften (Coaching), Supervisorische Begleitung von Einzelpersonen, Gruppen und Teams.